NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

1120 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 224   

10.07.2024: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Pia Filler holt zweite Goldmedaille, 2x Herren-Bronze

Bild: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Pia Filler holt zweite Goldmedaille, 2x Herren-Bronze

Vor wenigen Minuten endeten bei den diesjährigen Pool-Europameisterschaften in Slowenien die Wettbewerbe im 10-Ball. Nach ihrem Triumph im 14.1-endlos krönt sich Pia Filler bei den Damen erneut zur Europameisterin und sichert sich ihre zweite Goldmedaille!

In einem einseitigen Finale, in dem Maria Teresa Ropera aus Spanien erst beim Stand von 5:0 der Ehrenpunkt gelang, ging Filler als deutliche 6:1-Siegerin hervor. Ihre Vormachtstellung in dieser Disziplin dokumentierte auch der 6:1-Halbfinalerfolg über die Österreicherin Lena Primus.

Weiter zum Haupttext...
Quelle: https://billard-union.net

07.07.2024: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Pia Filler ist Europameisterin

Bild: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Pia Filler ist Europameisterin

Was für ein großartiger Start für die deutschen Athletinnen und Athleten bei den Pool-Europameisterschaften in Podčetrtek!

Im Auftakt-Wettbewerb 14.1-endlos wird Pia Filler (im Foto) bei den Damen Europameisterin, während ihr Ehemann Joshua bei den Herren die Silbermedaille gewinnt. Das famose Abschneiden der deutschen Delegation runden Johanna Indlekofer sowie Lars Kuckherm auf den dritten Plätzen ab.


Im Finale der Damen bekam es Pia Filler mit der Österreicherin Lena Primus zu tun. Von Beginn an war die Deutsche in Führung, konnte sich aber nur langsam von ihrer Kontrahentin absetzen. Letztlich beendete sie das Endspiel mit einem 75:54-Erfolg.

Weiter zum Haupttext...
Quelle: https://billard-union.net

06.07.2024: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: 14.1-endlos der Damen und Herren

Bild: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: 14.1-endlos der Damen und Herren

Nach der feierlichen Eröffnung gestern Abend fiel heute Morgen um 9 Uhr in der Multipurpose Sport Hall in Podčetrtek der Startschuss für die Wettbewerbe im 14.1-endlos der Damen und Herren. Die deutschen Athletinnen und Athleten sind nach einer sehr guten EM-Vorbereitung hochmotiviert und peilen Medaillengewinne an.

 
Quelle: https://billard-union.net

09.06.2024: Snooker-Bundesliga, 14. und letzter Spieltag

Bild: Snooker-Bundesliga, 14. und letzter Spieltag

Mit einem 4:4-Unentschieden gegen den punktgleichen BC Break Lübeck hat SAX MAX Dresden heute Nachmittag den Klassenerhalt gesichert und spielt auch in der kommenden Saison in der Snooker-Eliteliga. Abgestiegen in die 2. Liga sind Lübeck und der SC Breakers Rüsselsheim.

Den Aufstieg in die 1. Bundesliga feiern die Zweitligameister TSG 08 Roth Pool Factory (Südstaffel) und der Kölner Snooker Club (Nordstaffel).

Abschlusstabellen Saison 2023/24:
1. Bundesliga
2. Bundesliga Nord
2. Bundesliga Süd

 
Quelle: https://billard-union.net

08.06.2024: Snooker-Bundesliga, 13. Spieltag

Bild: Snooker-Bundesliga, 13. Spieltag

Während der SC Mayen-Koblenz als Deutscher Meister 2023/24 frühzeitig feststand, bleibt der Kampf um den Klassenerhalt bis zum letzten Spieltag offen. 

Am morgigen Saisonfinale kommt es zum direkten Duell um Rang 6 und den damit verbundenen Ligaverbleib zwischen den punktgleichen Teams SAX MAX Dresden und BC Break Lübeck. 

Den Sachsen reicht aufgrund ihrer besseren Partiedifferenz ein Unentschieden, während die Norddeutschen die Begegnung gewinnen müssen. In die 2. Liga abgestiegen ist der SC Breakers Rüsselsheim.

Spielbeginn ist in allen Vereinslokalen um 11 Uhr.

 
Quelle: https://billard-union.net

1120 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 224   

07.07.2024: Pool-EM in Slowenien vom 6. bis 16. Juli: Pia Filler ist Europameisterin

Was für ein großartiger Start für die deutschen Athletinnen und Athleten bei den Pool-Europameisterschaften in Podčetrtek!

Im Auftakt-Wettbewerb 14.1-endlos wird Pia Filler (im Foto) bei den Damen Europameisterin, während ihr Ehemann Joshua bei den Herren die Silbermedaille gewinnt. Das famose Abschneiden der deutschen Delegation runden Johanna Indlekofer sowie Lars Kuckherm auf den dritten Plätzen ab.


Im Finale der Damen bekam es Pia Filler mit der Österreicherin Lena Primus zu tun. Von Beginn an war die Deutsche in Führung, konnte sich aber nur langsam von ihrer Kontrahentin absetzen. Letztlich beendete sie das Endspiel mit einem 75:54-Erfolg.

Weiter zum Haupttext...
Quelle: https://billard-union.net